Chorleitung

Unsere Chorleiterin Maria Tokac

Maria Tokac studierte Kirchenmusik mit dem Schwerpunkt Chorleitung an der Hochschule Luzern, und schloss im Jahr 2018 mit der Konzertmesse Requiem in C von Charles Gounod in der Jesuitenkirche (Luzern) erfolgreich ab. Zuvor erwarb sie ihr Bachelordiplom mit Auszeichnung in Musik an der Nationalen Iwan-Franko-Universität Lemberg, in ihrem Heimatort Lwiw (Ukraine).


Ihre Liebe zu Musik und Gesang prägte sie schon seit ihrer Jugendzeit. Nach der, mit Auszeichnung abgeschlossenen, Musikfachschule unterrichtete sie in ihrer Heimat Musik, Musikliteratur und Solfège. Nebenbei wirkte Maria sehr erfolgreich als Sängerin in verschiedenen Chören mit. So konnte Sie etwa den ersten Rang im ukrainischen nationalen Chorwettbewerb Mykola Leontowitsch 2010 in Kiew oder den ersten Platz im Habaneras and
Poliphony International Contest 2013 in Torrevieja (Spanien) feiern. Ausserdem unterstützte sie sängerisch immer wieder zahlreiche Chor Projekte auch in der Schweiz. Zu den interessantesten zählen etwa das Osterfestival 2017 Luzern – Arthur Honeggers Nicolas de Flue, Cantate et exultate – Monteverdis Festmusik zu San Marco 2016 in Zürich, oder die 2019 Uraufführung der Pfingstkantate Komm herab o Heiliger Geist von
Martin Völliger in Luzern. Besonders erfolgreich war auch die Mitorganisation der ersten Luzerner Kirchenmusiktage in 2017.


Dirigieren ist für Maria etwas, was sie motiviert, und womit sie sich identifizieren kann. Es ist die Art und Weise, wie sie mit ihren Händen eigene Gefühle und Emotionen wiedergeben kann. Ausser der künstlerischen Leitung an der Kantorei Kilchberg ist Maria noch mit dem Cäcilienchor Egg ZH und dem Männerchor Kleinwangen als Dirigentin beschäftigt.

 

Konzerte 2021

Sonntag, 5. Dez., 17:00 Uhr reformierte Kirche Kilchberg

Adventskonzert:                  Messe de Minuit pour Noël von Marc-Antoine Charpentier

 

 

Gottesdienste 2021

Sonntag, 19. September, 10:00 Uhr, reformierte Kirche, Bettag

Sonntag, 24. Oktober, 10:00 Uhr,  Seespital Kilchberg

Sonntag, 21. November, 10:00 Uhr, reformierte Kirche Kilchberg

Ständchen 2021

Das Ständchensingen in den Altersinstitutionen Hochweid und Emilienheim wurde auf 2022 verschoben.